Garage für den E-Scooter

Die ersten Mieter aus Tribsees können eine Garage für ihren Scooter mieten. Die Wohnungsgenossenschaft unterstütz somit die Mobilität der älteren Anwohner.

Zwei Mieter aus Tribsees benötigen einen Elektroscooter zur Wahrung ihrer Mobilität. Beim Antrag bei der Krankenkasse wurde ihnen mitgeteilt, dass sie für eine Bewilligung einen Unterstand mit Lademöglichkeit vorweisen müssen. Mit diesen Anliegen wandten sie sich an die Wohnungsgenossenschaft. Diese konnte nach Besichtigung der örtlichen Gegebenheiten, den Bau einer Scootergarage zusagen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 3.600 €/Garage.
Die Mieter freuen sich sehr über die Boxen und zahlen gern die monatliche Miete.

0